Chinanews——
德国分社

Bestürzung im Internet über den Tod von Chinas bekanntester Katze

 

Ein rundes Gesicht, weißes Fell, – und noch entscheidender, eine ganze Reihe lustiger Posen – haben eine Katze in Chinas Internet zum Star gemacht.

Lou Lous Gesichtsausdrücke wurden als Emojis adaptiert und sind im Internet weit verbreitet. Sie erlangte regelrecht den Status einer Online-Berühmtheit mit über 680.000 Fans auf Sina Weibo, der chinesischen Antwort auf Twitter und einer der wichtigsten sozialen Medien des Landes. „Sie kennen möglicherweise nicht den Namen der Katze, aber die Emojis, die werden sie gesehen haben“, sagte Lou Bannniang, Besitzer der Katze.

Lou Lou starb am 14. Oktober an einem Herzinfarkt und führte damit zu einer Welle von Verzweiflung unter einigen Online-Nutzern.

Die Katze fand erstmals im vergangenen Jahr dank eines kurzen Videos, dass ihre frechen, aber interessanten Bewegengen während eines Bades aufzeichnete, öffentliche Beachtung. Der Videoclip wurde mehrere Millionen Male angesehen.

Zusätzlich zu Emojis ist das Bild von Lou Lou auf Kissen, Tassen, Kleidung und Cartoons erschienen. Die Menschen mögen Mitleid mit dem Tod der Katze haben, aber sind dennoch überrascht über die Macht und den Einfluss des Tieres.

„Der Katzen-Kult scheint in den letzten Jahren regelrecht explodiert zu sein, von Millionen lustiger Katzen-Videos, die überall in den sozialen Medien geteilt werden, zu Katzen, die im Internet bekannt und zu eigenständigen Online-Berühmtheiten werden. Es wäre eine merkwürdige Woche, wenn ich mal keinen Link mit Bezug zu Katzen von meinen Freunden zugesendet bekäme“, sagte Abi Purser, Direktor der Longcroft Luxury Hotel Group.

Laut dem Weißbuch 2017 zur Haustierindustrie in China, werden in Großbritannien täglich 1,4 Millionen Fotos oder Selfies im Internet hochgeladen, aber die Anzahl der Katzenbildern stellen diese mit 3,8 Millionen Exemplaren in den Schatten.

In Chinas größter Online-Frage-und-Antwort-Community Zhihu liegt die Anzahl der Katzen-bezogenen Themen bei 18.000, während die auf Hunde bezogenen Themen bis zu 90.000 an der Zahl ausmachen.