Chinanews——
德国分社

China veröffentlicht Gesamtkonzept für Nationalparks

 

China hat unlängst ein Gesamtkonzept für seine Nationalparks veröffentlicht. Ziel ist ein strenger Schutz von Natur und Umwelt.

Bei den Nationalparks handelt es sich um großflächige Reviere auf dem Festland oder im Meer, die vom Staat errichtet und verwaltet werden und repräsentativ für die Natur und Ökologie des Landes sind. Die Nationalparks dienen dem Schutz und der rationalen Nutzung der ökologischen Umwelt. Außerdem werden sie für wissenschaftliche Forschung, Erziehung und Unterhaltung genutzt.

Laut Konzept sollen die Pilotprojekte für Chinas Nationalparks bis 2020 abgeschlossen sein. Zudem sollen eine Reihe von weiteren Nationalparks errichtet und das entsprechende Management etabliert werden.

Das System soll bis 2030 noch weiter optimiert werden.

Das Konzept dient dem Schutz und der Integrität des Ökosystems. Die Nationalparks sind im Besitz des Staates, werden von den Bürgern gemeinsam benutzt und an die kommenden Generationen weitergegeben.

Die Nationalparks sind ein wichtiges Mittel zum Schutz von Flora und Fauna. In den geschützten Gebieten sind Bauvorhaben und die Erschließung von Ressourcen streng verboten.

Bislang sind in China zehn Nationalparks probeweise errichtet worden, darunter die Nationalparks für Pandas und für die Große Mauer.